Terms and policy - Rixos

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1.ANWENDUNGSBEREICH

Die Website www.rixos.com (die „Website”) wird durch Rixos Hospitality B.V. („Rixos”) veröffentlicht, die die Hotels unter der Marke Rixos führt. Rixos bietet über die Website einen Hotelreservierungsservice (die „Dienstleistungen”) gemäß den hier dargelegten allgemeinen Bestimmungen und Bedingungen und den Nutzungsbedingungen an.

Die Dienstleistungen werden nur Personen angeboten, die gemäß dem anwendbaren Recht befugt sich, rechtlich verbindliche Verträge abzuschließen (der „Kunde”). Durch die Nutzung der Dienstleistungen versichert der Kunde, dass er das gesetzliche Mindestalter erreicht hat, um die Dienstleistungen nutzen und bindende rechtliche Verpflichtungen eingehen zu können, die sich möglicherweise aus der Nutzung der Dienstleistungen ergeben könnten. Der Kunde versichert auch, dass er berechtigt ist, die Reservierung für sich selbst oder eine andere Person, die ihn bevollmächtigt hat zu tätigen.

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (die „allgemeinen Geschäftsbedingungen ”) gelten für jede Reservierung eines Kunden über die Website bezüglich eines der folgenden Rixos Hotels:

  • Rixos Almaty Hotel in Kasachstan,
  • Rixos Kadhisha Shymkent in Kasachstan,
  • Rixos Bab Al Bahr in den Vereinigten Arabischen Emiraten,

(jedes ein „Hotel” und zusammen die „Hotels”).

Reservierungen in jedem anderen Hotel der Rixos-Gruppe werden durch die Accor S.A. (“Accor”) als Muttergesellschaft von Rixos abgewickelt und Kunden werden zur Vervollständigung der Reservierung, gemäß der Geschäftsbedingungen von Accor auf die Accor-Website weitergeleitet.

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und dem Hotel, in dem der Kunde seine Reservierung getätigt hat. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen werden dem Kunden auf der Website zur Verfügung gestellt und können dort jederzeit eingesehen werden. Der Kunde kann diese über die allgemeinen Einstellungen seines Browsers und/oder Computers speichern und/oder ausdrucken.

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen gehen bezüglich ihres Gegenstands jedem anderen Dokument vor. Die Parteien erklären ausdrücklich, dass die allgemeinen Geschäftsbedingungen die gesamte Vereinbarung hinsichtlich des Vertragsgegenstands enthalten. Keine durch den Kunden kommunizierte allgemeine oder besondere Bedingung kann in die allgemeinen Geschäftsbedingungen aufgenommen oder ihnen hinzugefügt werden.

Der Kunde erklärt hiermit, volljährig und voll geschäftsfähig zu sein, um dieses Vertrag abzuschließen, und dass er für den eigenen Bedarf reserviert, unter Ausschluss jedweder Tätigkeit einer Vermittlung, eines Weiterverkaufs, Vertriebs oder ähnlichen Zwecken der Leistungen oder eines Teils davon.  

Rixos behält sich das Recht vor, diese allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit zu ändern. Die anwendbaren allgemeinen Geschäftsbedingungen sind die, die zum Datum der Reservierung in Kraft waren. Der Kunde ist aufgefordert, diese bei jedem Besuch der Website und vor Abschluss einer Reservierung sorgfältig zu lesen, da sie sich jeweils geändert haben könnten.

2. INHALT DER DIENSTLEISTUNGEN

Die Website ermöglicht es Kunden, eine Reservierung in einem der Hotels zu tätigen. Die wichtigsten Merkmale und Besonderheiten der Hotels und/oder der Übernachtungsmöglichkeiten werden vor und/oder während des Reservierungsvorgangs auf der Website angezeigt. Um zusätzliche Informationen zu den Hotels und/oder Unterbringungsmodalitäten zu erhalten, kann der Kunde das Hotel über die auf der Website zur Verfügung gestellte Kontaktadresse kontaktieren.  

Die Fotos auf der Website dienen ausschließlich Informationszwecken. Zwar werden alle Anstrengungen unternommen um sicherzustellen, dass die zu den Hotels oder Dienstleistungen angezeigten Fotos, grafischen Darstellungen und Texte einen korrekten Überblick über die angebotenen Leistungen geben, jedoch kann es – insbesondere in Bezug auf das Mobiliar oder mögliche Renovierungen – zu gewissen Abweichungen kommen. Bitte kontaktieren Sie in Zweifelsfällen oder für weitergehende Informationen direkt das Hotel über die auf der Website angegebene Kontaktadresse. In keinem Fall können Rixos und/oder das Hotel für in diesem Zusammenhang auftretende unwesentliche Fehler haftbar gemacht werden.

Dem Kunden werden auf der Website mindestens die folgenden Informationen zur Verfügung gestellt:

  • die wesentlichen Besonderheiten der Leistungen und Hotels: Hauptmerkmale der Unterbringung und Hotelanlagen,
  • die jeweiligen Preise,
  • die Zahlungsbedingungen,
  • die allgemeinen und die besonderen Geschäftsbedingungen.

Der Kunde ist allein für die Auswahl der Leistungen und dafür, dass sie seinen Ansprüchen entsprechen, verantwortlich. Das Hotel und/oder Rixos können diesbezüglich nicht haftbar gemacht werden. Es wird ausdrücklich vereinbart, dass alle Reservierungen namentlich erfolgen und unter keinen Umständen ganz oder teilweise auf eine dritte Partei übertragen werden können.

3. RESERVIERUNGSVERFAHREN

Jede Reservierung setzt voraus, dass diese allgemeinen Geschäftsbedingungen und die besonderen Geschäftsbedingungen vorher eingesehen und akzeptiert wurden, indem ein Prüfkästchen mit einem Hyperlink auf diese allgemeinen und besonderen Geschäftsbedingungen angekreuzt wird.

Rixos kann nicht für durch den Kunden während des Reservierungsvorgangs übermittelte unzutreffende oder unvollständige Informationen haftbar gemacht werden.

Das Reservierungsverfahren ist folgendes:

  • der Kunde wählt das Hotel aus, in dem er buchen will,
  • der Kunde wählt sein Ankunfts- und Abreisedatum aus, gibt die Zahl der Erwachsenen und/oder Kinder an, für die die Buchung erfolgt, und klickt anschließend auf „buchen“,
  • der Kunde wählt den Zimmertyp aus und klickt anschließend auf „buchen“,
  • der Kunden erhält eine Zusammenfassung seiner Reservierung zur Verfügung und er hat dann die Möglichkeit, notwendige Änderungen vorzunehmen,
  • der Kunde füllt das Formular „Informationen zum Gast“ aus, indem er seinen Namen und seine Kontaktdaten angibt (Informationen, die mit einem Sternchen markiert sind, sind zwingend anzugeben),
  • der Kunde wählt als Sicherheit für die Reservierung eine der folgenden Kreditkarten aus: Visa, MasterCard, American Express, JCB, Discover oder Diners Club,
  • der Kunde klickt die Kästchen „Ich habe die allgemeinen und die besonderen Geschäftsbedingungen gelesen und bin mit diesen einverstanden”, welche per Link verfügbar sind,
  • Der Kunde klickt auf „Jetzt buchen”.

Bitte beachten Sie, dass auf der Website keine Bezahlung vorgenommen wird. Die Kreditkarteninformationen werden nur als Sicherheit für die Reservierung benötigt.

Sobald der Kunde die Reservierung über die Website wie oben beschrieben abgeschlossen hat, wird er eine Bestätigungs-E-Mail mit detaillierten Informationen zu seiner Reservierung erhalten. Wenn die auf die Reservierung anwendbaren besonderen Geschäftsbedingungen eine Vorauszahlung auf die Reservierung erforderlich machen, wird der Kunde auch einen Zahlungs-Link per E-Mail erhalten, um seine Anzahlung gemäß dem nachstehenden Artikel 7.2.1 zu leisten. In diesem Zusammenhang gelten im Voraus zu bezahlende Reservierungen erst dann als bestätigt, wenn die entsprechende Vorauszahlung durch den Kunden geleistet wurde.

Rixos behält sich das Recht vor, eine Reservierung aus legitimen Gründen zu stornieren, wie zum Beispiel Anfragen in ungewöhnlich hoher Anzahl, einer Streitigkeit mit einem Kunden bei einer vorherigen Reservierung, etc.

4. KEIN RÜCKTRITTSRECHT

Gemäß Artikel L. 221-28 12° des französischen Verbraucherschutzgesetzes kann der Kunde von einer gemäß dem vorstehend in Artikel 3 beschriebenen Reservierungsverfahren getätigten Reservierung nicht zurücktreten.

5. STORNIERUNG / ÄNDERUNG

Gemäß den besonderen Geschäftsbedingungen hat das Hotel Anspruch auf eine Stornierungsgebühr und gegebenenfalls auf den vom Kunden für seine Reservierung zu entrichteten Preis oder einen Teil davon, welche Beträge von dem als Sicherheit einbehaltenen Betrag abgezogen werden (sofern die Reservierung nicht im Voraus bezahlt wurde).

Jede irreguläre, unwirksame, unvollständige oder betrügerische Reservierung oder Zahlung zieht die Stornierung der Reservierung nach sich, unbeschadet jedes weiteren Rechts und/oder Rechtsanspruchs des Hotels und/oder von Rixos.

All personal data collected on the websitewww.rixos.com (the “Site”) are processed by Rixos Hospitality B.V. (hereinafter "Rixos" or "we"), acting as the data controller, in accordance with legal requirements and, in particular, the "Data Protection Act" of 6 January 1978 as amended and the European Regulation n°2016/679/EU of 27 April 2016.
The purpose of this privacy policy (hereinafter the "Policy") is to inform anyone who browses the Site and/or fills in the forms offered on the Site and/or books an hotel on the Site (hereinafter the "User(s)" or "you") of the commitments made by Rixos in order to ensure the protection of her/his personal data.

In particular, we provide you with information about the personal data we collect from you, how we use, disclose and protect it and, finally, how you can exercise your rights over this data.

6. NICHTANREISE

Gemäß den besonderen Geschäftsbedingungen wird im Falle einer Nichtanreise (wenn die Reservierung nicht storniert wurde und der Kunde dennoch nicht zum Aufenthalt anreist):

  • wenn der Kunde eine Vorauszahlung gemäß Artikel 7.2.1 unten geleistet hat, diese Vorauszahlung durch das Hotel einbehalten,
  • wenn die Reservierung lediglich per Kreditkarte abgesichert wurde, das Hotel eine pauschale Ausgleichszahlung von der Kreditkarte des Kunden abbuchen, die der Summe der durch den Kunden getätigten Reservierung entspricht.

Die Reservierung des Kunden wird zudem gebührenfrei storniert, soweit nicht in den besonderen Geschäftsbedingungen etwas Anderes geregelt ist.

7. PREISE UND ZAHLUNGEN

7.1. Preise

Die einschlägigen Preise werden vor und während des Reservierungsprozesses angegeben. Preise werden pro Zimmer und für die ausgewählte Anzahl von Personen und Anreise- und Abreisetermine angegeben. Die Preise auf der Website werden in der durch den Kunden gewählten Währung und einschließlich aller einschlägigen Steuern (einschließlich Mehrwertsteuer) zum jeweils am Tag der Reservierung anwendbaren Satz angegeben. Wenn die Zahlung an das Hotel in einer anderen Währung als der vom Kunden gewählten geleistet wird, sind die Umtauschgebühren durch den Kunden zu tragen.

Wenn nicht anders während des Reservierungsprozesses auf der Website oder in der Preisrichtlinie angegeben, sind zusätzliche Leistungen (Frühstück, Halbpension, Vollpension, etc.) nicht im Preis inbegriffen.

Die Hotels können ihre Preise auf der Website jederzeit ändern. Reservierungen werden entsprechend des bei der Reservierungsbestätigung durch den Kunden gültigen Preises in Rechnung gestellt.

7.2. Zahlungsbedingungen

Die Zahlungsbedingungen können, je nach den auf die Reservierung des Kunden anwendbaren besonderen Geschäftsbedingungen, variieren. Auf jeden Fall wird der Kunde bei einer Reservierung immer die Daten seiner Kreditkarten angeben müssen, um diese als Sicherheit für die Reservierung zur Verfügung zu stellen. Zusätzlich wird bei bestimmten Preisen eine Vorauszahlung verlangt (Artikel 7.2.1), während andere Preise in Gänze während des Aufenthalts des Kunden direkt im Hotel gezahlt werden (Artikel 7.2.2).

Wenn ein Kunde mehrere Zimmer reserviert hat aber nur für eines der Zimmer eine Vorauszahlung notwendig ist, wird die für diese Vorauszahlung benutzte Kreditkarte als Sicherheit für die anderen Zimmer dienen.

7.2.1. Vorauszahlung

Wenn der Preis nach den besonderen Geschäftsbedingungen im Voraus zu bezahlen ist, wird dem Kunden ein Zahlungslink an seine E-Mail-Adresse geschickt, der Anweisungen zur Vornahme der Vorauszahlung enthält. Wenn der Kunde eine solche Vorauszahlung nicht binnen achtundvierzig (48) Stunden nach Erhalt des Zahlungslinks leistet, wird die Reservierung storniert und der Kunde wird per E-Mail über diese Stornierung informiert.

Als Zahlungsmethode angenommen werden Kreditkarten (Visa, Mastercard, American Express, Diners Club).

Sobald der Kunde seine Vorauszahlung abgeschlossen hat wird er eine Zahlungsbestätigung per E-Mail erhalten.

7.2.2. Sicherheit

Wenn der Preis nicht im Voraus zu zahlen ist, wird die Reservierung direkt im Hotel während des Aufenthalts des Kunden bezahlt. In diesem Fall kann das Hotel den Kunden bei Ankunft um eine Kaution oder Bevollmächtigung zur Belastung seiner Kreditkarte als Sicherheit für die Zahlungen bitten, die zur Begleichung der durch das Hotel erbrachten Dienstleistungen zu entrichten sind.

8. PERSONENBEZOGENE DATEN

Die Kunden sind darüber informiert, dass Rixos und/oder die Hotels ihre personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzrichtline von Rixos verarbeiten.

9. HÖHERE GEWALT

Im Falle eines Ereignisses höherer Gewalt, wie in Artikel 1218 des Französischen Zivilgesetzbuchs und der französischen Rechtsprechung definiert, das eine der Parteien an der Erfüllung ihrer vertraglichen Verpflichtungen hindert, werden die entsprechenden Verpflichtungen ausgesetzt und keiner Partei wird daraus eine Haftung entstehen.

10. STREITBEILEGUNG

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen französischem Recht und werden gemä? diesem ausgelegt.

Bei einer Beschwerde oder einem Streit bezüglich dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen und/oder einer Reservierung kann der Kunde den Rixos-Kundenservice (per E-Mail an call@rixos.com oder per Brief an Rixos Hospitality B.V., Nieuwezijds Voorburgwal 104 – 108, 1012 SG Amsterdam, Netherlands, oder an Werktagen telefonisch unter +90 850 755 1 797 (Montag bis Samstag von 08:00 bis 00:00 (Istanbul Zeit)) kontaktieren, um seinen Anspruch oder seine Beschwerde vorzutragen und um sich um eine einvernehmliche Lösung mit Rixos zu bemühen.

Wenn eine Beschwerde nicht einvernehmlich durch den Rixos-Kundenservice gelöst wird kann der Kunde die Angelegenheit an folgende Verbraucher-Mediatoren FEVAD (Fédération du e-commerce et de la vente à distance), 60 rue la Boétie, 75008 Paris, France, http://www.mediateurfevad.froder an die Streitbeilegungsplattform der Europäischen Kommission unter http://ec.europa.eu/odr übermitteln.

Mangels einer einvernehmlichen Lösung (einschließlich über das vorgenannte Mediationsverfahren) oder wenn der Kunde seinen Anspruch oder Streit ohne den Versuch eines Mediationsverfahrens direkt vor die Gerichte bringen will, unterliegt jede Beschwerde und jeder Streit in Zusammenhang mit diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen und/oder einer Reservierung der ausschließlichen Gerichtsbarkeit der Gerichte in Paris, wobei es dem Verbraucher-Kunden vorbehalten bleibt, seinen Streit bei den Gerichten seines Wohnorts oder, nach seiner Wahl, vor jedem anderen gemäß dem französischen Zivilverfahrensgesetz örtlich zuständigen Gericht gemäß Artikel R. 631-3 des französischen Verbraucherschutzgesetzes anhängig zu machen.

11. VERSCHIEDENE BESTIMMUNGEN

Die Parteien erklären ausdrücklich, dass die allgemeinen Geschäftsbedingungen in Bezug auf ihren Gegenstand die gesamte zwischen ihnen getroffene Vereinbarung darstellen und jede frühere Vereinbarung zwischen ihnen in Bezug auf denselben Gegenstand ersetzen. Wenn eine der in den Bedingungen enthaltene Bestimmung unwirksam ist, wird die fragliche Bestimmung nicht angewandt, bleiben jedoch die weiteren Bestimmungen in Kraft.

Der Umstand, dass eine der Parteien es versäumt, einen Verstoß der anderen Partei gegen eine ihrer Verpflichtungen geltend zu machen, kann nicht als Verzicht auf die Einhaltung der fraglichen Bestimmung oder als Änderung der allgemeinen Geschäftsbedingungen gewertet werden, die die nicht vertragsbrüchige Partei in Zukunft daran hindern würde, sich auf die fragliche Bestimmung zu berufen.

Sollte eine oder sollten mehrere der in den allgemeinen Geschäftsbedingungen enthaltene(n) Bestimmung(en) auf Grundlage eines besonderen Gesetzes, einer besonderen Vorschrift oder einer besonderen Anweisung seitens eines zuständigen Gerichts für unwirksam betrachtet oder erklärt werden, werden die Parteien sich treffen um sich auf eine oder mehrere neue Bestimmungen zum Ersatz der unwirksamen Bestimmung(en) zu einigen, die die Ziele der für unwirksam erklärten Klausel(n) soweit als möglich umsetzen. Alle anderen Bestimmungen der Vereinbarung bleiben in vollumfänglich Kraft.

12. Qualitätsrichtlinie

Bitte konsultieren Sie hier, wie sich Rixos Hotels zur Qualitätspolitik verpflichtet.